Ihre digitale Visitenkarte.

Beiträge

Fünf Wege zur digitalen Visitenkarte

Bedrucktes Papier ist noch lange nicht tot. Obwohl die Digitlisierung weltweit in rasendem Tempo voranschreitet, widersetzen sich insbesondere Visitenkarten diesem Trend standhaft. Auch die immer weiter fortschreitende Verbreitung von Smartphones hat bisher nichts daran geändert. In der Tat sind wir davon überzeugt: die konventionelle Visitenkarte aus Papier wird uns auch weiter begleiten. Vor allem natürlich im geschäftlichen Umfeld, aber auch im privaten Bereich wird die Visitenkarte auf absehbare Zeit nicht verschwinden, egal wie oft sie schon für tot und überflüssig erklärt wurde.

[...]

Generosity Mindset - eine großzügige Haltung

Jahre bevor ich mich überhaupt mit dem Thema Netzwerken beschäftigt habe, habe ich einen buddhistischen Ratschlag gelesen, dass man am besten wirklich Alles loslassen solle, denn Alles, was man wirklich brauche, käme sowieso zu einem zurück. Was damals nach einem sehr spirituellen Gedanken aussah, hat sich als ein sehr praktisch-pragmatischer Grundsatz für mich erwiesen. Sobald ich mich darauf konzentriere, was ich anderen geben kann, gibt dies Beziehungen eine andere Richtung. Es beeinflusst schon die erste Unterhaltung, die ich mit einer Person habe. Es verändert die Art und Weise, in der ich zuhöre, und es hilft mir eine Strategie umzusetzen, um wirklich an meinem Gesprächspartner interessiert zu sein.

[...]

Die optimale Kombi aus Old-School und Technologie

Klar sind wir alle total Technik-affin, haben das neueste oder zumindest zweitneueste Smartphone, und sind auch mehr oder weniger gut online unterwegs. Social Media und alles. Und doch zählt der gute alte Händedruck noch, und der Jahrtausende trainierte Face-to-Face Kontakt (um es mal schön modern zu sagen) ist uns eben auch wichtig. Weil es halt doch was ausmacht, wie man sein Gegenüber einschätzt. Welche Wirkung man aufeinander hat. Und nein, ein Smiley und ein echtes Lächeln sind nicht das Gleiche.

[...]

Networking heißt Zuhören

Habt ihr schon einmal welche dieser eher anhänglichen, etwas anstrengenden Menschen auf einer geschäftlichen Veranstaltung getroffen, die einem ständig ihre Idee verkaufen wollen? Zunächst verwickeln sie einen ganz freundlich in eine Unterhaltung und man denkt sich „angenehmer Zeitgenosse, offen und gut darin, Kontakte zu knüpfen“. Also tauscht man Visitenkarten aus und nachdem man ihre Karte gelesen hat, befindet man, dass das Gegenüber doch nur mäßig interessant für einen ist. Und dann wissen sie irgendwie nicht, wann sie aufhören sollen. Sie schwärmen weiter von ihrer Idee – in der Kaffeepause, während eines Vortrags, sie überfallen einen am Mittagsbuffet… Und wenn man dann endlich dachte, man sei ihnen erfolgreich entwischt, bringen sie es fertig und stöbern einen in einem kleinen Workshop auf und schnappen sich fröhlich den Stuhl neben einem. All dies, ohne auch nur mit einer Silbe danach zu fragen, was man beruflich macht, geschweige denn, warum man diese Veranstaltung besucht.

[...]

Neuer Server - Daten weiterhin sicher

Unser kleiner Dienst ist letzte Woche auf neue Hardware umgezogen. Sie haben’s gar nicht bemerkt? Gut! Wir haben auch versucht, Beeinträchtigungen des Service so gering wie möglich zu halten.

[...]

QRu – eine pfiffige Lösung, um mit wenig Platz viel zu sagen

Dank QR-Codes können viele Informationen in minimalstem Platz wiedergegeben werden. Das Erstellen von QR-Codes hat sich längst zum Trend entwickelt. Dies sieht man daran, dass wir heutzutage mit QR-Codes quasi zugeschüttet werden. Überall sieht man die 2D-Grafiken. Von der Werbung an der Bushaltestelle, über Tragetüten, bis hin zur Visitenkarte.

[...]

Besseres Netzwerken auf Konferenzen mit QR-Codes auf Namensschildern

Wir haben in letzter Zeit mehr Erfahrungen gesammelt, wir QRu als Hilfsmittel benutzt werden kann, um auf Konferenzen und anderen Veranstaltungen das Netzwerken zu vereinfachen. Nach unserem ersten Einsatz auf einer Konferenz, bei dem wir Namensschilder mit QR-Code-Aufklebern aufgemotzt haben, haben wir nun offiziell unseren Service für zwei Veranstaltungen in Berlin zur Verfügung gestellt: Am 16. November haben wir die VuV-Herbstveranstaltung unterstützt, eine hochkarätige Zusammenkunft von Vermögensverwaltern im sehr gediegenen Ambiente des Adlon Hotels (siehe Foto unten).

[...]

Firmen-vCards: Veröffentlichen Sie Kontaktdaten einer Organisation

Nicht nur Menschen haben Adressen und Telefonnummern, Blogs und Facebook-Seiten. Jetzt können Firmen direkt in QRu repräsentiert werden, ohne auf eine Person Bezug zu nehmen oder den Firmennamen z.B. im Feld für den Nachnamen einzutragen (oder einem anderen Feld, in dem dieser nichts zu suchen hat).

[...]

Kontaktdaten-Import von LinkedIn

Wir mögen es nicht besonders, Dinge abtippen zu müssen. Darum wollen wir es unseren Nutzer auch so weit wie möglich ersparen. Heute sind wir diesem Ziel einen Schritt näher gekommen: Nutzer können ihre Kontaktdaten aus ihrem Profil bei LinkedIn importieren. Als weitere Services zum Import werden Xing und Facebook bald folgen.

[...]

Bilder hochladen funktioniert wieder normal

Das heute früher am Tag festgestellte Problem beim Hochladen von Logos wurde gefunden und beseitigt. Der Bugfix ist nun auch auf dem Server aktiv. Das Problem trat auf, wenn ein Bild zu einem Addressdatensatz hinzugefügt werden sollte, nachdem dieser schon einmal ohne Bild gespeichert wurde. Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Und nach unserem Schnitzer nun zurück zum Kürbisschnitzen.

[...]

Logo hochladen: Wir arbeiten an der Behebung des Fehlers

Derzeit ist es leider nicht möglich, ein Logo hochzuladen: Hier hat sich ein Bug eingeschlichen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung und werden an dieser Stelle berichten, wenn das Problem behoben ist. Die Option, ein Foto hochzuladen, scheint nicht betroffen zu sein. Auch ein herzliches Dankeschön an den Nutzer, der uns auf das Problem aufmerksam gemacht hat!

[...]

Public Beta

QRu startet seinen öffentlichen Beta-Test! Wir bieten einen Service, mit dem Sie Ihre Kontaktdaten zur Nutzung mit (fast) allen Smartphones anbieten können. Mit einem winzigen QR-Code auf Ihrer Visitenkarte können Sie deren Empfängern sämtliches Abtippen ersparen: Mite dem QR-Code kann jeder die kompletten Kontaktdaten einfach in sein Smartphone importieren. Wir erledigen den Rest.

[...]